Ostern in Rom


Buongiorno zu diesem Blogbeitrag.

Wer kennt sie nicht, die im TV live, in sämtlichen Sprachen ausgestrahlte

Ostermesse vom Papst persönlich?

Das wichtigste christliche Fest wird in großer Aufmachung vor dem Petersdom mit Menschen aus aller Welt gefeiert- und wir mittendrin.


*Werbung/Anzeige #unbezahlt

Karfreitag

Wir flogen Karfreitag vom Flughafen Berlin-Schönfeld Richtung Flughafen Rom, Fiumicino.

Von dort aus nahmen wir uns ein Taxi (ca. 50 Euro), welches uns zu unserer Unterkunft, das Starhotel Michelangelo, in der Nähe der Vatikanstadt brachte.

Das Hotel ist sehr empfehlenswert.

Wir hatten nur Frühstück gebucht und waren rundherum zufrieden.

Wir kamen sehr spät nachts in Rom an, deshalb startete unsere Rom-Tour Ostersamstag.

Langzeitbelichtung vor dem Starhotel Michelangelo mit Blick auf Petersdom, Rom, Italien
Langzeitbelichtung vor dem Starhotel Michelangelo mit Blick auf Petersdom

Ostersamstag

Da wir die Ostermesse miterleben wollten, hatten wir im Vorfeld von zu Hause aus Platzkarten beim Pilgerzentrum Rom online reserviert. Diese konnten wir dann Ostersamstag vor Ort abholen.

Danach stand schon unsere vorab gebuchte Vatikan- Tour auf dem Programm.

Auf www.rend-a-guide.de wählten wir die Tour: Ohne Anstehen Vatikanische Museen, Sixtinische Kapelle, Petersdom für 62 € pro Person.

Die 3,5 stündige deutschsprachige Führung war wirklich gelungen.

Die Eindrücke, die wir in den Vatikanischen Museen erhielten plus die interessanten Erklärungen von unserer Tourleitung waren enorm.

Parkanlage Vatikanstaat, Rom, Italien
Parkanlage Vatikanstaat

Leider konnten wir nicht, wie eigentlich in der Führung enthalten, den Petersdom von innen besichtigen, da päpstliche Messen vorbereiten wurden.

Bei der Tour-Buchung wurde jedoch darauf hingewiesen, dass aufgrund von Messen es passieren kann, dass die Petersdom-Besichtigung ausfällt.

Naja, müssen wir noch einmal wieder kommen :)

Dafür hatten wir eine Alternativ-Programm im Museum.

Vatikanische Museen, Rom, Vatikanstaat, Italien
Vatikanische Museen

Nach diesem positiv anstrengenden, informativen Vormittag, entschieden wir uns eine Pause auf dem Hotelzimmer einzulegen und erst gegen Abend weiter zu ziehen.

Für den Sonnenuntergang fuhren wir mit dem Taxi zu der Piazza del Popolo.

Von dem Pincio hat man einen wundervollen Ausblick auf den Platz.

Viele Restaurants haben sich nahe der Piazza del Popolo angesiedelt.

Auch wir fanden einen Platz bei La Spiga Srl, wo es leckere Spaghetti Carbonara gab.

Ein Ziel hatten wir an diesem Tag noch – das Colosseum! Also mit dem Taxi Richtung Amphitheater. Bei Dunkelheit toll beleuchtet! Nach einigen Nachtaufnahmen fuhren wir wieder zum Hotel.

Piazza del Popolo, Rom Italien
Piazza del Popolo
Piazza del Popolo, Rom Italien
Piazza del Popolo
Colloseum bei Nacht, Rom Italien
Colloseum bei Nacht

Ostersonntag

Der Tag begann früh, denn Einlass auf den Petersplatz war um 8h.

Angekommen an einem der vielen Eingänge stellten wir uns hinter eine riesigen Menge Menschen an. Eigentlich haben wir nicht damit gerechnet überhaupt noch bis 10h reinzukommen geschweige denn einen Platz zu finden.

Erstaunlicherweise war das ganze Spektakel gut organsiert. Wir wurden problemlos reingeschleust und konnten die Sicherheitskontrollen passieren. Glücklicherweise ergatterten wir relativ weit vorne noch drei Sitzplätze.

Jedoch steht man bei einer katholischen Messe mehr als dass man sitzen kann ;D

Es waren ca. 60.000 Menschen sämtlicher Nationen auf dem Petersplatz versammelt.

Hunderte Sicherheits- und Polizeikräfte, sowie die Schweizer Garde die allesamt für Ordnung sorgten. Ob aus gläubigen oder touristischen Grund, die Ostermesse mit zu erleben, war eine Attraktion. Nach 2 Stunden und Orbi et Urbi war alles vorbei und 60.000 Menschen verteilten sich in alle Himmelsrichtungen.

Ostermesse im Vatikan, Rom Italien
Ostermesse im Vatikan

Auf unserem heutigen Tagesplan stand nur noch das Pantheon, Trevibrunnen und die Piazza Navona. Da uns die Piazza Navona so gut gefiel, suchten wir uns ein Restaurant zum Abendessen und ließen dort den letzten Abend ausklingen.

Pantheon, Rom Italien
Pantheon
Trevibrunnen, Rom Italien
Trevibrunnen
Piazza Navona, Rom Italien
Piazza Navona

Ostermontag

Abgereist sind wir sehr früh morgens vom Flughafen Rom, Fiumicino - Flughafen Berlin-Tegel.


Dies könnte dich auch noch interessieren !


Kommentar schreiben

Kommentare: 0