Entdecke Hawaii - Road to Hana - Teil 5


*Werbung/Anzeige #unbezahlt

Road to Hana

Genau, Hana ist das Ziel. Dieses kleine Städtchen liegt am Ende des atemberaubensten Highway 360. Die Strecke hat nur zwei Spuren und auf dem Weg muss man ungefähr 54 Brücken überqueren. Die 42 Meilen lange, kurvige Küstenstraße schlängelt sich entlang Mauis Nordostküste.

Road to Hana, Maui, Hawaii
Road to Hana

Was gibt es entlang der Road to Hana zu sehen?

 

Die Road to Hana ist eingebettet im tiefsten Regenwald. Dementsprechend steht die Natur im Fokus. Wir werden euch unsere 4 Stopps auf dem Weg nach Hana vorstellen:

Cameleon, Road to Hana, Maui, Hawaii
Baby Cameleon :)

Twin Falls

Bei mile-marker 2 findet ihr einen schönen Wasserfall zum Baden und fotografieren.

Twin Falls, Road to Hana, Maui, Hawaii
Twin Falls
Twin Falls, Road to Hana, Maui, Hawaii
Twin Falls

Waikamoi

Dieser Wasserfall befindet sich hinter mile-marker 10. Es lohnt sich oberhalb des Wasserfalls den Nature Trail zu bewandern. Wenn es geregnet hat, zeigt sich der Waikamoi Wasserfall von seiner schönsten Seite.

Waikamoi Waterfall, Road to Hana, Maui, Hawaii
Waikamoi Waterfall
Waikamoi Waterfall, Road to Hana, Maui, Hawaii
Waikamoi Waterfall

Oheo Gulch

Ungefähr 9 Meilen hinter dem Städtchen Hana bei mile-marker 42 trefft ihr Ohe’o Gulch an. Der Highway 31 verschlechtert sich auf dem Weg dorthin, deshalb verbieten die Mietwagenfirmen diese Strecke ( bei gutem Wetter aber kein Problem). Es lohnt sich auf jeden Fall Ohe’o Gulch mit den Ohe’o Pools zu besuchen. Mitten im Haleakala National Park begegnet ihr stufenförmige Teiche, dessen überlaufendes Wasser zum Meer hinabfallen. Oberhalb der Becken gibt es Wanderwege.

Seid bei hohen Wasserstand vorsichtig, denn die Steine bis hin zum Teich sind sehr glitschig. Eine einmalige Fotokulisse.

Oheo Gulch, Road to Hana, Maui, Hawaii
Fast da... Oheo Gulch !
Oheo Gulch, Road to Hana, Maui, Hawaii
Gheo Gulch

Waianapanapa Statepark

Wow, einfach nur wow! Dieser Strand ist der absolute Wahnsinn. Alleine diese Farben blau – grün und schwarz.

Ja, schwarz! Der Strand von Waianapanapa besteht aus schwarzen Lavasteinchen, die vom Meer rund gewaschen wurden. Dann diese sattengrünen Palmengewächse und der blaue Ozean. Ein wunderbarer Ort, um die Farben Hawaiis zu genießen.

Pa'iloa Beach, Waianapanapa, Road to Hana, Maui, Hawaii
Pa'iloa Beach
Pa'iloa Beach, Waianapanapa, Road to Hana, Maui, Hawaii
Pa'iloa Beach

Tipps für den Weg !

  • Unbedingt das Fahrzeug volltanken! Erst in Hana selber, kommt wieder eine Tankstelle.
  • Da es so viele Stopps auf der Road to Hana gibt, ist man definitiv nicht alleine unterwegs. Fahrt frühzeitig los.
  • Es gibt einige Foodtrucks wo man essen kann.
  • Nehmt einen Regenschirm mit, da es auf der Road to Hana viel regnen kann.
  • Seit vorsichtig abseits der Straßen, es kann sehr rutschig und matschig werden.
  • Denkt an Schwimmsachen, falls ihr bei den Wasserfällen baden wollt.
  • Ein Navi hilft euch den richtigen Weg zu euren Zielen zu finden.
  • Haltet unbedingt an, wenn ihr seht das am Straßenrand Bananabread verkauft wird :)

 

Am Straßenrand findet ihr sogenannte mile-marker, somit wisst ihr genau wo ihr euch auf der Road to Hana befindet. Bei den Sehenswürdigkeiten könnt ihr euch an den mile-marker orientieren.


Dies könnte dich auch noch interessieren !


Ein herzliches Aloha zu diesem Blogbeitrag.

In den nächsten Berichten erzählen wir euch,was wir auf unserer Reise zum Aloha State erlebt haben.

 

Entdeckt mit uns die Inseln O’ahu und Maui...


Sonnenaufgang Waikiki Beach

 

Den dritten Tag starteaten wir ziemlich früh, denn den Sonnenaufgang am Waikiki Beach wollten wir uns nicht entgehen lassen...


Am Flughafen von Maui holte uns ein Shuttlebus von unserer Mietwagenfirma ab, fuhr uns zu dem Mietwagengelände, wi wir unseren nahmen Mietwagen entgegen nahmen und los ging es zum Hotel...


Das Beverley Hills von Maui

 

Ab in den Süden! An diesem Tag stand Wailea Beach und Makena Beach auf dem Plan. Die Gegend Wailea nennt man auch das Beverly Hills von Maui. Am Makena Beach blieben wir bis zum Nachmittag...


Auf gehts zum Haleakala Krater !

 

Das Navi berechnete eine Fahrzeit von 2h45, von West Maui bis zum höchstgelegenen Parkplatz der Welt. Wir packten unsere wärmsten Jacken ein, denn es sollte kalt werden...


Wasserfälle sind geniale Fotomotive !

 

Auf unserer Reise nach Oahu und Maui besuchten wir mehrere Spots. Wir zeigen euch wo ihr sie findet und wie man sie mit einer Langzeitbelichtung richtig in Scene setzen kann....


Dieser Beitrag ist der letzte über unsere 8-teilige Hawaii Serie von Oahu und Maui.

Deshalb möchten wir uns noch bei HAWAIIURLAUB.DE  für die tolle Beratung und Organisation der Hotels, Mietwagen und Inlandsflüge bedanken. Wenn ihr euren Hawaiiurlaub nicht alleine planen wollt, können wir das Team von Hawaiiurlaub.de wärmstens empfehlen =)



Kommentar schreiben

Kommentare: 0